• ALLES DREHT SICH UM DIE LAGEN

    Der neueste Trend in der Schmuckwelt sind Halsketten in mehreren Lagen übereinander. Denn Layering ist „in“, und alles ist erlaubt. Kombinieren Sie Metalle, Modelle und Kettenlängen, um Ihren ganz persönlichen Stil zu entdecken. Auf die Lagen kommt es an – je mehr Ketten, desto besser. Verschaffen Sie sich einen Einblick in die Welt des Layerings und sorgen Sie dafür, dass niemand anderer den genau gleichen Look hat wie Sie.

1 von 5
  • KOMBINIEREN SIE VERSCHIEDENE LÄNGEN

    Halsketten layern – der Trophäenschmuck in mehreren Lagen steht noch aus! Setzen Sie auf den Trend zum Schmuck-Layering und finden Sie Ihre neuen Alltagsbegleiter in der neuesten Kollektion. Es geht darum, verschiedene Längen zu kombinieren, um jeden Look individuell zu gestalten.

1 von 8
  • METALLE KOMBINIEREN

    Erst seit Kurzem ist es üblich, Silber- und Goldschmuck zusammen zu tragen. Glücklicherweise ist dies aktuell ein willkommener Trend. Mischen Sie Ihre Metalle nach Belieben und tragen Sie für Ihren Layering-Style gleich mehrere Ketten. Wählen Sie Ihre Lieblingskette in Silber und Ihre Lieblingskette in Gold und denken Sie daran, dass diese nicht die gleiche Länge haben müssen. Es ist sogar von Vorteil, wenn sie unterschiedlich lang sind, denn auf diese Weise verleihen Sie Ihrem Look
    eine verwegene und moderne Note. Bei Pilgrim finden Sie versilberte, vergoldete
    und mit Roségold plattierte Halsketten, die sich alle perfekt für das Layering eignen. Sie finden zudem auch mit Hämatit plattierte Halsketten und solche, bei denen es sich bereits um einen Metall-Mix handelt.